PROJEKTE


Hall - Milserstraße ("Thömlschlössl
Eigentum")

Drei gegeneinander versetzte Wohnhäuser an der Milserstrasse mit Ihren markanten Kopfbaukörpern erzeugen eine abwechslungsreiche Silhouette im Straßenraum, Vor- und Rücksprünge generieren straßenseitig großzügige Grünräume, die fließend in den Landschaftsraum übergehen.
Diese drei straßenseitigen Gebäude sind auf einem „grünen Sockel", in dem die Tiefgarage integriert ist, situiert.
Zwei kleinere, südlich vorgelagerte drei- bis viergeschossige Wohnhäuser vermitteln maßstäblich zum offenen Land-schaftsraum.

In den Häusern A – D entstehen insgesamt 55 Mietwohnungen. Im Haus E entstehen auf einem eigenen Grundstück, 21 Eigentumswohnungen.

Alle Wohnungen sind mindestens zweiseitig belichtet, der überwiegende Teil der Wohnungen ist südorientiert, von allen Wohnungen ist ein freier Blick in den Landschaftsraum gegeben und jede Wohnung verfügt über eine großzügige Terrasse, die jeweils durch Baukörper voneinander getrennt sind, um die nötige Privatsphäre zu gewährleisten.
Erschlossen werden die Häuser über großzügig gedeckte Freibereiche von der Milserstrasse aus. In den Raumnischen zwischen den straßenseitigen Gebäuden sind die Fahrradabstellplätze, Müllräume und Besucherparkplätze, welche mit Hibiskushecken gerahmt sind, unter-gebracht.

Die Häuser sind als Niedrigenergiehäuser konzipiert.

Die gemeinsame Garage ist natürlich belichtet und belüftet und sowohl über Stiegen und Lifte als auch direkt vom Außenraum zugänglich. Die Zufahrt zur Tiefgarage erfolgt westseitig über eine, als Abschirmung zu den Wohnungen gedeckte, Einfahrtsrampe. Die Besucherparkplatzeinheiten werden nach Süden u-förmig mit Heckenrahmen gefasst, wodurch eine atmosphärische Abschirmung zu den Wohnbauten entsteht.

Die Südseite wird als großzügige Wiese ausgebildet, für Erholung und Spiel geeignet, in dieser wird ein Kleinkinderspielfeld  eingesetzt. Vor der Begrenzungsmauer des Tiefgeschosses, in dem die hauseigenen Parkplätze situiert sind, wird ein befestigter Streifen angelegt. Dieser dient als befestigte Aufenthaltsfläche, die über eine Stiege mit dem höher liegenden nördlichen Teil sowie mit Stichwegen mit den kleineren Häusern an der Südseite verbunden wird.

DIE VERGABE DER WOHNUNGEN ERFOLGTE DURCH DIE NEUE HEIMAT TIROL: 

NEUE HEIMAT TIROL
Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft GmbH
Gumppstraße 47, A-6023 Innsbruck
Tel.: (0512)3330, Fax: (0512) 3330-369
E-mail: nhtirol@nht.co.at


Fertiggestellt: Mai 2010


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333