PROJEKTE


Landeck - Schulhausplatz ("betreutes Wohnen")

In unmittelbarer Nähe zum bestehenden Altersheim entsteht ein Gebäude zur Unterbringung von 27 Einheiten betreubares Wohnen und des Sozialsprengels. Die Zielgruppe der Bewohner sind Personen im Alter von 60 Jahren und darüber. Ihr Leben wird von ihnen selbst organisiert, sie können aber auf die Hilfe des Sozialsprengels bzw. des in unmittelbarer Nähe befindlichen Altersheimes zurückgreifen.    Das Projekt besteht aus 3 Geschossen, die Tiefgarage wird zwischen den Gebäuden unter den neu gestalteten Platz situiert. Im Hangbereich zur Stadt hin werden alle 3 Geschosse mit Wohnungen, zum Platz hin mit Sozialsprengel und Wohnungen belegt. In den Gangbereichen werden allgemein zugängliche Gemeinschaftsräume untergebracht. 

Im Gesamten werden 37 Tiefgaragenplätze und 13 oberirdische Stellplätze errichtet. Der Platz zwischen den Gebäuden soll ein Treffpunkt der Bewohner werden. Der Fußweg zum Schloss Landeck wird in weiterer Folge über diesen Platz geführt, was zu einer zusätzlichen Belebung dieses Ortes führen wird.

Baubeginn: 04. August 2014

Fertigstellung: Winter 2015

DIE VERGABE DER WOHNUNGEN ERFOLGTE DURCH DIE GEMEINDE LANDECK.

Stadtgemeinde Landeck

Innstraße 23

6500 Landeck

+43 (0)5442 6909

www.landeck.tirol.gv.at

gemeinde@landeck.tirol.gv.at 


Ihr Ansprechpartner bei der NEUEN HEIMAT TIROL

Lukas Riedl
Tel: +43 (512) 33 30 - 215
riedl@nht.co.at


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333