PROJEKTE


Radfeld - Pfarrfeld 1. Bauabschnitt

Die NEUE HEIMAT TIROL errichtete in Radfeld eine Wohnanlage mit 23 Mietwohnungen samt Tiefgarage.

Mitten in Radfeld auf Grundparzelle 2192/25 entsteht auf ebenem Areal und in sonniger Lage ein Wohngebiet mit einer Größe von ca. 2765 m². Diese Teilfläche für eine Wohnbebauung von 23 Wohneinheiten - aufgeteilt in 2 Baukörper - grenzt im Südosten sowie im Südwesten an eine bestehende Wohnbebauung und im Nordosten und Nordwesten an Freiland, welches teilweise zur landwirtschaftlichen Bewirtschaftung genutzt wird. Die beiden Baukörper verfügen über eine gemeinsam genutzte Tiefgarage, deren Einfahrt sich im Nordwesten befindet. Im Außenbereich entlang der Straße befinden sich weitere Autoabstellplätze.

Jedes Geschoß erschließt vier Wohneinheiten, wobei jede Einheit ein Gebäudequartal und somit zwei Himmelsrichtungen beansprucht. Die Ausrichtung der Balkone bzw. Terrassen in diese unterschiedlichen Richtungen bildet intime Freibereiche für jede einzelne Wohnung. Die Erdgeschoßwohnungen besitzen zudem einen eigenen Gartenanteil. Die vier Baukörper schaffen durch die Drehung und Situierung eine Hofsituation und offene Sichtachsen und die Verbindung mit dem Bestand, - eine Kommunikation mit der Umgebung findet statt. Der Hofbereich bildet das Zentrum der Außenanlage, er beinhaltet die Zugangswege zu den Häusern und zum Spielplatz und dient als Treffpunkt untereinander.

 

Haus A:

2 Zweizimmerwohnungen
6 Dreizimmerwohnungen
3 Vierzimmerwohnungen

Haus B:

4 Zweizimmerwohnungen
6 Dreizimmerwohnungen
2 Vierzimmerwohnungen

 

Baubeginn: November 2014
Fertigstellung: April 2016 


Die Vergabe der Wohnungen erfolgte in Absprache zwischen der Gemeinde Radfeld, der Pfarre Rattenberg-Radfeld sowie der NEUEN HEIMAT TIROL.

Schlüsselübergabe


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333