PROJEKTE


Innsbruck - Tivoli Bau 4

Im Bauteil 4 sind bereits alle Miet- und Eigentumswohnungen vergeben.

Projektbeschreibung

 

Die NEUE HEIMAT TIROL errichtete am Tivoli „Bau 4" eine Wohnanlage mit 45 objektgeförderten Eigentumswohnungen (Top 50 bis Top 94) und 49 Mietwohnungen (Top 1 bis Top 49). Die Vergabe der Eigentumswohnungen erfolgt anfangs durch das Wohnungsamt Innsbruck, die Vergabe der Mietwohnungen obliegt ausschließlich dem Wohnungsamt Innsbruck.

Wohnungen – Erschließung

Die fünf bis siebengeschossige Wohnanlage beinhaltet insgesamt 163 Wohneinheiten, von denen 94 zur NEUEN HEIMAT TIROL gehören. Den Wohnungen werden jeweils im Süden bzw. Westen Freibereiche in Form von Balkonen oder Loggien zugeordnet.

Zentral gelegene, natürlich belichtete Stiegenhauskerne erschließen drei bzw. sechs Wohnungen. Die gesamte Außenfassade kann somit optimal für die Belichtung und Belüftung der Wohnräume und Bäder genutzt werden. Die Fenster reichen in allen Räumen bis zum Boden und werden, auf die Nutzung abgestimmt, in drei Breiten differenziert. Durch die großen Fensteröffnungen werden die großzügigen Wohnräume mit den Freibereichen verknüpft. Sie erhalten durch ihre mit Siebdruck gestalteten Glasbrüstungen und durch Begrünung die besondere Qualität.

Tiefgarage

Die Tiefgarageneinfahrt befindet sich in der nord-östlichen Ecke des Gebäudes. Neben ca. 200 Stellplätzen beinhaltet das UG 1 und UG 2 Parteienabstellräume und Technikräume. Die Besucherstellplätze sind in der südlichen Anliegerstraße vorgesehen.

Wohnungsschlüssel der 45 Eigentumswohnungen:           

10 2-Zimmer-Wohnungen
25 3-Zimmer-Wohnungen 
10 4-Zimmer-Wohnungen                

Wohnungsschlüssel der 49 Mietwohnungen:  

  3 2-Zimmer-Wohnungen
38 3-Zimmer-Wohnungen
  8 4-Zimmer-Wohnungen


Planung: Arch. Mag. Raimund Wulz


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333