PROJEKTE


Kirchberg - Achenweg ("Pflanzgarten")

Die Neue Heimat Tirol errichtet in Kirchberg am „Pflanzgarten"-Areal, 18 Mietwohnungen, 9 Eigentumswohnungen mit Tiefgarage, sowie 5 Reihenhäuser.

Auf dem nordwestlichen Grundstück wird ein dreigeschossiger Baukörper (HAUS 1) mit 9 Eigentumswohnungen errichtet.

Die 18 Mietwohnungen sind in den zwei dreigeschossigen Baukörpern (Haus 2 und 3) auf dem südlichen Grundstück untergebracht.

Die Tiefgarage bietet insgesamt 49 PKW Platz und verbindet die drei Geschoßbauten miteinander. Auf den beiden Grundstücken befinden sich zusätzlich 21 ebenerdige PKW-Stellplätze.

Die drei Geschosswohnbauten werden als Dreispänner jeweils von einem Stiegenhaus erschlossen und als Niedrigenergiehäuser/Passivhäuser konzipiert. Auf den Dächern der Häuser 1 und 2 ist eine Solaranlage vorgesehen.

Die Reihenhausanlage setzt sich aus einem Doppelhaus (RH1, RH2) und einem Baukörper aus drei Einheiten (RH3, RH4, RH5) zusammen.

Geschosswohnbau:

Die Wohnanlage mit den Häusern 1-3 wird vom Achenweg an der Ostseite des Grundstücks erschlossen. Nördlich der Anlage führt eine Nebenstraße an den Reihenhäusern vorbei zum Haus 1. Von dort aus führt eine Stichstraße zu den Parkplätzen und dient als Zufahrt für die Feuerwehr.

Die Müllhäuser sowie die Fahrrad- und Kinderwagenräume befinden sich innerhalb der Anlage und sind entlang eines internen Erschließungsweges angeordnet, welcher parallel zur Tiefgaragenein- und -ausfahrt verläuft und direkt vom Achenweg aus erschlossen wird. Dieser Erschließungsbereich dient ebenfalls als Notzufahrt und als Aufstellfläche für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Die Erschließung der Tiefgarage erfolgt über eine Rampe direkt vom Achenweg aus.

Die Tiefgarage besteht aus 3 Brandabschnitten, welche natürlich be- und entlüftet werden. Der Kinderspielplatz wird im südlichen Teil des Grundstückes zwischen den Gebäuden 2 und 3 angeordnet.

Die wohnanlageninternen Nebenräume der Häuser 1 bis 3, wie Trockenraum, Sportgeräteraum, Kellerabteile und die notwendigen Haustechnikräume befinden sich im Kellergeschoss.

Alle Wohnungen sind mit vorgelagerten Freibereichen (Terrassen bzw. Balkone) ausgestatten. Große Fensterelemente mit Fix- und Drehkippteilen öffnen die Wohn- und Essbereiche zu den Freiflächen hin und sorgen für eine freundliche und helle Atmosphäre. Den Wohnungen im Erdgeschoss ist ein Privatgarten zugeordnet.

Alle Wohnungen sind barrierefrei erreichbar und alle Wohnungsgrundrisse sind behindertengerecht adaptierbar.

Die Gebäude werden in Massivbauweise errichtet, d.h. die tragenden Wände sowie die Geschoßdecken werden in Stahlbeton ausgeführt, die Außenwände werden mit einem Vollwärmeschutz versehen.

Reihenhäuser:

Jedem Reihenhaus sind ein Carport sowie ein bis zwei Freiparkplätze an der nördlichen Grundstücksseite zugeordnet. Im Süden wird eine überdachte Terrasse angeboten.

Das Erdgeschoß ist vollunterkellert.

Die Außenwände der Wohnhauseinheiten werden in Stahlbeton ausgeführt. Die Fassade wird ebenfalls mit Vollwärmeschutz versehen.

Wohnungsschlüssel: 

Haus 1 (KB07E): 6 Stk. 3-Zimmer Wohnungen

3 Stk. 4-Zimmer Wohnungen

Haus 2+3 (KB06): 6 Stk. 2-Zimmer Wohnungen

9 Stk. 3-Zimmer Wohnungen

3 Stk. 4-Zimmer Wohnungen

Reihenhäuser (KB05): 5 Stk. 4-Zimmer Reihenhäuser

 

DIE VERGABE DER WOHNUNGEN ERFOLGTE DURCH:

Gemeinde Kirchberg in Tirol
Hauptstraße 8
6365 Kirchberg in Tirol

Telefon: +43 5357 2213
Fax: +43 5357 2213-12
E-Mail: gemeinde@kirchberg.tirol.gv.at


voraussichtlicher Baubeginn: Ende 2011


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333