AKTUELLES

Viele Beteiligte für ein Vorzeigeprojekt (von links): Stadtrat Franz X. Gruber, Sonja Steixner (Solidarität Igls) und Landesrätin Christine Baur mit NHT-Geschäftsführer Markus Pollo.
Foto: Frischauf

NHT übergibt Flüchtlingsunterkunft in Igls (24.04.2017)

IGLS (24.04.2017). Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat in Igls auf einem Grundstück der Pfarre St. Ägidius eine temporäre Unterkunft für alleinstehende geflüchtete Frauen und geflüchtete Mütter mit Kindern errichtet. Insgesamt hat die NHT 350.000 Euro investiert. Am Montag wurde die Einrichtung an die Tiroler Soziale Dienste (TSD) übergeben. Der Mietvertrag läuft bis 2024. Mit der Solidarität Igls wurde letztes Jahr von Igler Bürgerinnen ein eigener Verein gegründet, der die Geflüchteten ehrenamtlich unterstützen wird.
Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333