AKTUELLES

Freuen sich über das neue Projekt in der Innsbrucker Reichenau (von rechts): NHT-Geschäftsführer Klaus Lugger, Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Planungsstadtrat Gerhard Fritz, Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, Pfarrer Paul Kneußl und Franz Vorhausberger als Vertreter des Pfarrkirchenrats bei der Fristfeier.
Foto: Vandory

Firstfeier für „Sozialpastorales Zentrum St. Paulus“ samt Kindergarten und rund 70 Mietwohnungen. (14.07.2015)

INNSBRUCK (14.7.2015). Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet im Einvernehmen mit der Pfarre St. Paulus in der Innsbrucker Reichenau das sozialpastorale Zentrum St. Paulus samt Kindergarten und rund 70 Mietwohnungen. Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Innsbrucks Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer, Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, Planungsstadtrat Mag. Gerhard Fritz, Baurechtsgeber Pfarrer Mag. Paul Kneußl sowie NHT-Geschäftsführer Prof. Dr. Klaus Lugger würdigten bei der Firstfeier dieses stadtteilprägende Projekt.

TirolTV Beitrag

Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333