AKTUELLES

Die Häuser der Südtiroler Siedlung im Pradler Saggen wurden in den 40er Jahren errichtet. Nun beabsichtigt die NHT gemeinsam mit der Stadt Innsbruck dieses Geviert Schritt für Schritt neu zu bebauen. Den dazu ausgeschriebenen Architektenwettbewerb gewann die Innsbrucker Architektin Silvia Boday (zweite von rechts). Bei der Präsentation von links: NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Planungsstadtrat Gerhard Fritz, Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Siegerin Boday und NHT-Geschäftsführer Klaus Lugger.
Foto: Frischauf

NHT präsentiert Sieger des Architektenwettbewerbes (11.05.2015)

INNSBRUCK (11.5.2015). Die Häuser der Südtiroler Siedlung im Pradler Saggen wurden in den 40er Jahren errichtet. Ihr Bauzustand ist in die Jahre gekommen, inzwischen hat sich auch der Wohnstandard massiv verbessert. Daher beabsichtigt die Neue Heimat Tirol (NHT) gemeinsam mit der Stadt Innsbruck dieses Geviert Schritt für Schritt neu zu bebauen. Dazu wurde ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Die Ergebnisse erläuterten die NHT-Geschäftsführer Prof. Dr. Klaus Lugger und Dir. Hannes Gschwentner gemeinsam mit Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer und Planungsstadtrat Mag. Gerhard Fritz in Innsbruck. Alle AnrainerInnen sind eingeladen, die Exponate zu besichtigen.

TirolTV Beitrag

Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333