AKTUELLES

Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtete auf dem Baurechtsgelände der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) in Innsbruck/Kranebitten ein Netto-Null-Gebäude mit 26 Mietwohnungen. Das Besondere an diesem Bauwerk ist, dass die gesamte Energie für Heizung und Warmwasser selbst produziert wird. Bei der Wohnungsübergabe dieses technisch sehr anspruchsvollen Vorhabens von links: Vize-BM Christoph Kaufmann, Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Familie Schuler, die in TOP 2 wohnen wird, dahinter NHT-Geschäftsführer Klaus Lugger mit Landesrat Johannes Tratter und IKB-Vorstandsvorsitzender Harald Schneider.
Foto: Vandory

NHT und IKB übergeben erstes Netto-Null-Gebäude (17.04.2015)

INNSBRUCK (17.04.2015). Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtete auf dem Baurechtsgelände der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) in Innsbruck/Kranebitten ein Netto-Null-Gebäude mit 26 Mietwohnungen samt Tiefgarage. Das Besondere an diesem Bauwerk ist, dass die IKB das Energiekonzept und die NHT das Passivhauskonzept mit wissenschaftlicher Begleitung weiter entwickelt hat und die gesamte Energie für Heizung und Warmwasser selbst produziert wird. Mehr noch: Der überschüssige Strom wird für die Allgemeinbeleuchtung eingesetzt. Das Energie-Management besorgt die IKB bzw. ihr Geschäftsbereich Pro Contracting.
Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333