AKTUELLES

(v.li.): NHT-Projektleiter Dietmar Waldeck, Elke und Marco Blaickner mit Raphael, Bürgermeister Wolfgang Holub
Foto: Vandory

NHT errichtete in Jenbach zukunftsweisenden Holzbau mit 42 Mietkaufwohnungen (01.10.2009)

Auf den sog. Niedermühlbichlergründen in Jenbach übergab die Neue Heimat Tirol (NHT) dieser Tage 42 von insgesamt 67 Mietkaufwohnungen. Das Besondere daran: Die Wohnanlage wurde in Holzbauweise als Passivhaus errichtet. Es handelt sich hier um den Neubau der in die Jahre gekommenen Südtiroler Siedlung. „Mehrgeschossiger Wohnbau in Holz wird immer mehr gerade im Mietwohnungsbau als Alternative zu herkömmlichen Bauten gesehen“, berichtete NHT-Geschäftsführer DI(FH) Alois Leiter stolz bei der Übergabefeier. Und Leiter weiter: „Mit dieser Bauweise verringern wir nicht nur nachweislich den CO2-Ausstoß, wir bieten durch das Material Holz durchaus eine Alternative zu den herkömmlichen Baumaterialien“.
Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333