AKTUELLES

(v.li.): Ashley Gowers mit Zoe, Vizebürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Margot Kaltenbach, Stadträtin Marie-Luise Pokorny-Reitter, NHT-Geschäftsführer Klaus Lugger
Foto: Vandory

Die Bewohner beziehen das größte Passivhaus-Areal Österreichs mit 354 Wohnungen am Innsbrucker Lodenareal (02.10.2009)

Großer Tag für die ersten BewohnerInnen der größten Passivhausanlage Österreichs am Innsbrucker Lodenareal: Sie konnten die Schlüssel für das bisher innovativste Projekt der NEUEN HEIMAT TIROL übernehmen. Dieses zeichnet sich durch eine wunderbare zentrale Lage zwischen Inn und Sill aus, es garantiert günstige Heizkosten und trägt aktiv zum Klimaschutz bei. Bürgermeisterin Hilde Zach freute sich, dass die Innsbrucker BürgerInnen aus der Umnutzung von Gewerbe- in Wohngebiet die Hauptnutznießer sind. Über die bebauten Flächen hinaus stehen nunmehr sogar noch mehr als 5000 qm² Parkflächen der Allgemeinheit zur Verfügung.
Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333