AKTUELLES

(v.li.): Vorstandsdirektor der Tiroler Sparkasse Wolfgang Hechenberger, NHT-Geschäftsführer Klaus Lugger
Foto: Platzer

Lugger präsentiert Innsbrucker Wohnhandbuch 2009 und gibt eine Übersicht über den sozialen Wohnbau seit 1993 (23.09.2009)

„In den letzten zehn Jahren herrschte in Innsbruck ein regelrechter Bauboom. Pro Jahr wurden 240 geförderte Wohnungen gebaut. Damit leisteten die gemeinnützigen Bauträger einen wesentlichen Beitrag, das hohe Innsbrucker Wohnkostenniveau zu dämpfen und der stark zunehmenden Einwohnerzahl gerecht zu werden.“ Dies betonte Prof. Dr. Klaus Lugger bei der Präsentation seines neuen „Innsbrucker Wohnhandbuches 2009“ im stimmigen Ambiente des wohn² Center der Tiroler Sparkasse. Gastgeber, Vorstandsdirektor Mag. Wolfgang Hechenberger freute sich, „dass das Innsbrucker Wohnhandbuch in unseren Räumlichkeiten präsentiert wird, denn auch für die Tiroler Sparkasse ist finanzierbares Wohnen ein wichtiges Thema“.
Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:00 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333