PROJEKTE


Absam - Nürnbergkareal 2. Bauabschnitt

Die NEUE HEIMAT TIROL beabsichtigt, in Absam - Nürnbergkareal im 2. Bauabschnitt eine Wohnanlage mit 26 Mietwohnungen und 23 Eigentumswohnungen samt Tiefgarage zu errichten.

Der 2. Bauabschnitt des Nuernbergkareals in Absam umfasst die Erweiterung der bestehenden Tiefgarage des Bauabschnitts 1 und den Neubau zweier Wohngebäude mit der Bezeichnung AB 23 und AB 24E. Auf GP2016/2 des Nuernbergkareals, wird ein Wohngebäude mit 26 Mietwohnungen errichtet. Die fußläufige Erschließung des Wohnhauses erfolgt über den Föhrenweg, oder über den zentralen Wohnhof, den das Gebäude gemeinsam mit dem westlich liegenden Generationenhaus AB18, dem südwestlich liegenden Geschoßwohnhaus AB22E und dem südlich liegenden Eigentumswohnhaus AB24E bildet. Die PKW-Stellplätze sind in der gemeinsam mit AB17E, AB18, AB22E und AB24E genutzten Tiefgarage untergebracht. Zudem gibt es Besucherparkplätze entlang des Föhrenwegs und der Daniel-Swarovski Straße.

Die Wohnungen sind über einen Laubengang mit zwei Treppenläufen erschlossen. Zusätzlich verbindet ein Aufzug die Geschosse vom Untergeschoss bis zum 3. Obergeschoss. Der erdgeschossige Zugang zum Laubengang ist dem zentralen Spielbereich zugeordnet, welcher zusammen mit AB24E genutzt wird. Im Erdgeschoss befinden sich ebenfalls die Kellerräume. Im 1. Obergeschoss sind die Müllräume, sowie der Fahrradraum. Diese und der begrünte Innenhof des Gebäudes, werden ebenerdig vom Föhrenweg aus erschlossen.
Im 3. Obergeschoss gibt es eine an den Laubengang angeschlosse allgemein nutzbare, überdachte Dachterrasse.

Das Gebäude wird in Massivbauweise (Stahlbeton) bzw. Holzbauweise errichtet. Die Fassaden sind größtenteils in Holz, bzw. als verputztes Wärmedämmverbundsystem ausgeführt. Die Wandflächen des Laubengangs und der Loggien werden verputzt. Die Dachflächen werden bekiest bzw. begrünt.
Die Wohnungen sind mit einer kontrollierten Be,- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Das Gebäude wird von einer zentralen Wärmeversorgung in AB18 beheizt.

Baubeginn: 18.09.2015
Vorausichtliche Fertigstellung: Frühjahr/Sommer 2017

Hinweis: Die Vergabe erfolgt derzeit an Personen, die in der Wohnungswerberliste der Gemeinde Absam gemeldet sind - Bedingung unter anderem mind. 10 Jahre Hauptwohnsitz in Absam.

 

 

DIE VERGABE DER WOHNUNGEN ERFOLGT DURCH:

Gemeindeamt Absam
Dörferstraße 32
6067 AbsamTel.: 05223 564 89
Fax: 05223 564 89-83


Ihr Ansprechpartner bei der NEUEN HEIMAT TIROL

Lukas Riedl
Tel: +43 (512) 3330 - 244
riedl@nht.co.at


Schrift:    Schrift vergrössern  Schrift verkleinern
Gütezeichen Geprüfte Qualität sowie Sicherheit und Kompetenz Hausverwaltung

Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag:
07:30 - 12:15 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

07:30 - 12:30 Uhr

 

Telefonnummer:

(0512) 3330

 

Notrufnummer:
(0512) 3330 - 333